Rosen veredeln - Teil 1

vom 31. Juli 2009
Die Technik der Rosenvermehrung demonstriert Fachmann Sven Stange
weiter im Programm ...

weiterempfehlen:

TEXT UND INFO ZUM FILM

Drehort:
Anzuchtfelder der Rosenschule Stange, bei Pinneberg
Länge:
6 Min.
Filmkatalog:Praxis
Moderator:
Marc Albano

Die schönsten Rosen sieht man meist zufällig im Garten von Bekannten, und dann weiß man nicht, welche Sorte es ist, um sie sich selber aus Katalogen herauszusuchen und zu bestellen.

Einfacher: selber vermehren! Dazu gibt es verschiedene Methoden, zum Beispiel am einfachsten die Absenker (gut bei Wildrosen, Bodendeckerrosen und allen Rosen mit langen, weichen Trieben, die sich gut nach unten zum Boden biegen lassen - dauert aber relativ lange) oder auch die Stecklinge (werden wir bestimmt noch in einem Film behandeln).

Aber am vielversprechendsten für das Resultat wird in den meisten Fällen doch die Vermehrung über eine Veredlung sein. Denn hier erhält man eine  Kombination von einer schönen, gewünschten Blüte einerseits (die Edelrose) und einer robusten, gesunden und wüchsigen Pflanze andererseits (dank der Qualitäten der sogenannten Unterlage, i.d.R. einer Wildrose).

Die Veredlung setzt sich also aus zwei Teilen zusammen: einer Unterlage, die die Rolle des Wuchsmotors übernimmt und einer darauf aufgepfropften Edelrose, die weniger Wuchsqualitäten aber dafür mehr Blütenqualitäten hat.

Das Aufpfropfen bzw. Zusammensetzen beider Teile ist die Technik der Veredlung. Weil es dabei um das Einsetzen eines sgn. "Auges" der Edelrose auf die Wildrosen-Unterlage geht, heißt die Technik auch Okulieren. (Lateinisch Okulus = Auge).

Die Sache ist eigentlich wunderbar einfach, sie braucht aber etwas Vorbereitung. Man muß sich vor allem erst die Unterlagen besorgen. (Recherche im Internet nötig, eine von mir zufällig gefundene Adresse wäre Südflora Baumschule). Sie werden als Massenware von spezialisierten Baumschulen bzw. Rosenschulen hergestellt und i.d.R. nicht an Endverbraucher, sondern nur an professionelle Rosenproduzenten ausgeliefert. Der Preis liegt bei unter 1 Euro pro Stück (für kleine Mengen).

Weil es ein Massenprodukt ist, werden die Unterlagen wurzelnackt verkauft, also nicht getopft. Deshalb gibt es für sie nur die Pflanzzeit Herbst oder Frühjahr. Professionelle Rosenmacher wie Herr Stange pflanzen die Unterlagen im Frühjahr und veredeln dann im Sommer. Denn die Veredlung wird nur in der Zeit von Juli bis August durchgeführt! Wenn man im Herbst die Unterlage pflanzt, wartet man also bis zum folgenden Sommer.

Wieviele Unterlagen einkaufen? Vom Platzbedarf her rechnet man mit einem Pflanzabstand der Wildrosen von 10-20 cm. (Sie treiben dann bis zum Sommer zu kleinen Büschen von 30-50 cm Höhe). Man beachte auch, daß Ausfälle beim Veredeln ganz normal sind. Herr Stange sagt, daß bis zu 20% der Unterlagen versagen (sprich: die Wildrosen wachsen nicht an) und dann noch ähnlich viele Veredlungen (d.h. das Auge wächst nicht an). Also zur Sicherheit etwas mehr Unterlagen und Veredlungen vorsehen, als letztlich benötigt.

Beim Pflanzen der Unterlage kürzt man Triebe und Wurzeln der Wildrose jeweils auf etwa eine Handbreite. Dann pflanzt man so, daß der Wurzelhals ganz oberirdisch bleibt. Anschließend wird bis zum Ende des Wurzelhalses hinauf angehäufelt, sprich ein Erdhaufen um die Pflanze gebildet. Diesen Erdhaufen entfernt man dann im Sommer beim Veredeln wieder, sodaß der Wurzelhals ganz freigelegt wird.

Der erste Schritt beim Veredeln ist das Schneiden eines Triebes aus der gewünschten Edelrose. Dabei achtet man darauf, daß die zugehörige Blüte schon voll geöffnet oder im Abblühen begriffen ist. Dann hat der Trieb die richtige Reife. Dazu prüft man auch die Festigkeit der Stacheln: wenn sie sich mit leichtem Druck des Daumens von der Seite mühelos weg- und abdrücken lassen, dann ist der Trieb im richtigen Zustand.

Vom abgeschnittenen Trieb entfernt man die Blätter bis auf einen kurzen Rest von etwa 1 Zentimeter. Auch die Blüte wird abgeschnitten. Direkt unter den verbliebenen Blattstengeln sitzen die Augen. Bei einer typischen Edelrose können es 4-7 Augen am Trieb sein, bei einer Strauchrose auch mehr als 10 Augen. Aus jedem Auge kann eine neue Rose gezogen werden.

Um sich bei der weiteren Arbeit nicht zu verletzen, werden die Stacheln ganz entfernt (seitlich mit dem Daumen abdrücken). Den Trieb jetzt nicht austrocknen lassen (z.B. in nasses Papier einwickeln, ggf. im Kühlschrank zwischenlagern).

Dann begibt man sich an den Ort der gepflanzten Unterlage. Hier wird, wie gesagt, die Wildrose zunächst abgehäufelt, d.h. der Wurzelhals freigelegt. Um gut arbeiten zu können, kann man das weiche Triebwerk der Unterlage mit einem Stück Holz einfach seitlich niederdrücken, oder man tritt mit dem Schuh darauf. Der freigelegte Wurzelhals wird dann an einer bestimmten Stelle mit einem Lappen gut von Erd- und Rindenresten gereinigt. Diese Stelle soll dann die Veredlung aufnehmen.

Anschließend wird zunächst aus dem Trieb ein Auge herausgeschnitten. Dazu zieht man einen der verbliebenen Blattstengel ab und legt das darunterliegende Auge frei.

Dann hält man in der Hand ein superscharfes, sogenanntes Okuliermesser. Das Messer ist ganz sauber gewischt. Man setzt es knapp über dem Auge an und schneidet etwa 2 cm ganz flach nach unten. Den Rest zieht man einfach ab. Anschließend klappt man das geschnittene Teil um, so daß sich das mit-abgeschnittene Holz lösen läßt. Dieses hat oben eine kleine Einbuchtung oder Gabel, wo es zuvor das Auge umschlossen hat. Das Holz wird weggeworfen. Man hält jetzt in der Hand das reine Auge, fertig zum Einsetzen in die Unterlage.

Das Auge am besten sofort einsetzen und gar nicht an seiner Schnittfläche mit den Fingern berühren!

(weiter im Begleittext zum zweiten Filmteil)

Definitely a great post I

Definitely a great post I would like to read this.
inflatable dinosaur costume

nice! thank you so much!

nice! thank you so much! Thank you for sharing. Your blog posts are more interesting and impressive. I think there are many people like and visit it regularly, including me.
192.168.1.1

inflatable dinosaur costume

inflatable dinosaur costume on the halloween day is best

If proper daily schedules are

If proper daily schedules are followed you can accomplish a lot.
best ed treatment

sgjkgsfks ks jkghfkjhgs ksg

sgjkgsfks ks jkghfkjhgs ksg kystk yjkswtjk haha

برامج

تحميل العاب

تنزيل العاب

jsfgjsfj gsfjgs gf jytj trwj56s j5645s fjs fjht4 8rt48jh

je n'arrive pas à activer le

je n'arrive pas à activer le port USB de mon boitier HD pour connecter ma clé USB. Le message port USB désactivé apparait mais impossible de l'activer. Aidez moi. Merci beaucoup
best ed treatment

ITS GUD redmi note 4

ITS GUD redmi note 4

GREAT lucky patcher
good one namotel mobile
192.168.1.1 192.168.1.1 192.1
192.168.1.1 192.168.1.1 192.1
get all info about iPhone 8

get all info about iPhone 8 Features

get all info about iPhone 8

get all info about iPhone 8 Features

Really Indepth Post, I

Really Indepth Post, I appreciate your efforts and all the best
download Showbox apk and keep moving mate

Dat is inderdaad de beste

Dat is inderdaad de beste manier om teksten op de muur te kopen!

Auftragsarbeit für die

Auftragsarbeit für die Bellandris Gartencenter-Gruppe.
192.168.1.1

It's definitely a technique I

It's definitely a technique I would like to learn! kasinopeli

Learn more here:

Learn more here: 192.168.l.254

Kann man Kletter-Rosen auch

Kann man Kletter-Rosen auch wie Apfelbäume veredeln?
Einfach einen dicken Stock vom aktuellem Jahr oben kappen und in die aufgeschnittene Rinde 1 bis 3 angeschrägte Reiser einsetzen, mit Baumwachs und Bast sichern und mal sehen, was wird.
Meine Kletterrosen blühen nur 2 Wochen, die Reiser ein halbes Jahr.
Gruß Oekoma

All information on

All information on configuring the router can be found here 192.168.1.1

convert mxf files Software

convert mxf files Software für Camcorder-Videos Umwandlungs

Kann die veredelung der rosen

Kann die veredelung der rosen und obstbaume zu jeder jahreszeit gemacht werden

Sehr schöner Artikel! Mein

Sehr schöner Artikel! Mein Vater und ich möchten uns bei Ihnen bedanken! Wir sind nach Ihrer detailierten Beschreibung vorgegangen und es hat bestens geklappt.

Wir freuen uns auf neue Artikel

Beste Grüße

Also, dass das veredeln so

Also, dass das veredeln so einfach ist hätte ich nicht gedacht. Hier wird es auf jeden Fall einfach beschrieben. Werde es mal mit einem Stock ausprobieren. Bin gespannt auf das Ergebnis und werde berichten.

Toller und

Toller und informationsreicher Arikel. Übrigens ist Dein Blog immer einen Besuch wert. Ich komme gerne wieder hier vorbei.

Interessanter Beitrag. Hab

Interessanter Beitrag. Hab mich früher sehr eingehend mit meiner Blumenpracht im Garten beschäftigt, leider fehlt mir aber mittlerweile die Zeit...

Sehr schöner Film! Ich wollte

Sehr schöner Film! Ich wollte eigentlich schon wegklicken, aber dann bin ich doch hängen geblieben und es hat sich gelohnt. Vielen Dank, Grüsse vom Peter von online finanzen

Eine spannende Sache. Das

Eine spannende Sache. Das gefällt mir. Videos sind doch einfach ein tolles Instrument, um Inhalte zu vermitteln.
Weiter so!

Da versteht mal einer sein

Da versteht mal einer sein Handwerk!

Nicht schlecht. Respekt.

Nicht schlecht. Respekt. Grüße Single aus Hamburg

Ich finds toll wie ihr die

Ich finds toll wie ihr die Rosen veredelt, scheint aber nicht einfach zu sein.
Miriam von Onlinefinden

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.